SUPERBRAGA.COM


Lieber/Liebe Benutzer/in

 

Wir freuen uns, Sie auf diesem SPORTING CLUBE DE BRAGA Fan-Website begrüssen zu dürfen.

Wie Sie vielleicht festgestellt haben, ist dies nicht der offiziellen Vereinwebseite. Es ist ein Örtchen, der mit Liebe und Neigung für unseren Verein da ist.

Wir möchten, dass Sie hier einen Platz finden, um die Neigung über diese Mannschaft zu leben, und helfen Sie uns der 4. grössten Verein aus Portugal zu folgen.

Surfen Sie durch diese Webseite, dann sind Sie in der Lage, relevante Informationen über den Verein zu kennen. Wir erinnern Sie, wie alles angefangen hat, alle Präsidenten, die Geschichte, Resultate, Interviews, etc…

Wir interessieren uns auch für die anderen Sportarten, dass SCB beteiligt. Wir fördern und versuchen Sie mit allen Resultaten und Klassifikationen zu versehen, da wir ein konstantes Update haben.

Möchten Sie mit Braga-Fans kommunizieren? Wir haben ein Forum. Ist frei und unabhängig, wo jeder Ihre Meinungen über die täglichen News des Vereins ausdrücken kann.

Der SC Braga ist ein Fussballverein, dessen Team in der ersten Portugiesischen Liga spielt. Er wurde 1921 gegründet und ist in Braga, im Norden Portugals, beheimatet. Die Vereinsfarben sind Rot und Weiss.

Das Städtische Stadion (Estádio Municipal de Braga) bietet Platz für 30'154 Zuschauer und wurde als letztes der 10 Stadien zur Fussball-Europameisterschaft 2004 fertiggestellt. Es ist eines der schönsten und interessantesten Bauwerke der EURO 2004, da das Stadion in einen Granitfelsen gebaut wurde. Es ist nach dem Architekten Eduardo Souto Moura benannt und gewann sehr viele Architekturpreise. Der Aufbau des Stadions ist ungewöhnlich, da nur an den Seitenlinien jeweils eine Tribüne errichtet wurde. An den Grundlinien sind keine Zuschauerplätze vorhanden. Hinter der Torauslinie ist stattdessen ein Felsmassiv, welches das Stadion auf einer Seite abschliesst. Auf der gegenüberliegenden Seite öffnet sich das Stadion zur Landschaft. Diese Lage verleiht dem Stadion einen besonderen Reiz und weckte das Interesse vieler.

Zur Eröffnung des Stadions am 30. Dezember 2003 wurde das Spiel SC Braga vs. Celta de Vigo ausgetragen, welches der SC Braga mit 1:0 für sich entschied. (Tor: Paulo Jorge).

Das Stadion verfügt über eine sehr gute Anbindung an das Autobahnnetz. Empfohlene Anreise-Variante ist der Weg über den Nordosten Bragas. Der Bahnhof von Braga befindet sich drei Kilometer südlich des Stadions. Eine Taxifahrt ist mit etwa 4,50 Euro durchaus finanzierbar.

Der grösster Erfolg ist bisher der Gewinn des Portugiesischer Pokal im Jahr 1966 gegen Vitória de Setúbal mit 1:0 (Tor: Perrichon).

SC Braga nahm daraufhin auch zum ersten Mal am Europapokal teil und erreichte die zweite Runde (1978/79). Auch in den Jahren 1983/84 schaffte der Klub den Einzug in diesen Pokalwettbewerb, schied aber gleich in der ersten Runde aus.

Der Verein gelang es Ende der Achtziger Jahre sich in der oberen Hälfte der Liga zu etablieren und nahm erfolgreich am UEFA-Cup 1997/98 teil, wo sich erst in der dritten Runde gegen Schalke 04 ausschied. Weitere Teilnahmen am UEFA-Cup hatte der Sporting Clube de Braga in den Saisons 1998/99, 2004/05, 2005/06 und natürlich auch dieses Jahr wieder!

SC Braga befindet sich bereits in der Gruppenphase zusammen mit AZ Alkmaar (Holand), Grasshopper-Club (Schweiz), FC Slovan Liberec (Tschechien) und Titelverteidiger FC Sevilla (Spanien).

SC Braga erreichte letztes Jahr den 4. Platz im Befehl von Jesualdo Ferreira (jetzt Trainer des FC Porto), hinter den klassischen Mannschaften von Lissabon und Porto, aber nicht ohne einen tapferen Kampf bis zur letzten Runde.

Wir haben zurzeit eine Menge berühmte Spielern: João Pinto (vermutlich der bekannteste), Hugo Leal, Maciel, Marcel, Nem, Paulo Santos, Wender und Zé Carlos geben uns viele Erwartungen für das kommende Jahr, aber auch Andrés Madrid, Castanheira, Luís Filipe, Ricardo Chaves, Paulo Jorge und Vandinho. Die beste Mannschaft aller Zeiten, denken die meisten Braga-Fans. Trainiert wird sie von Carlos Carvalhal - ehemaliger SCBraga-Spieler.